40 Jahre Tennis

Geschrieben von Jan Wilde am 26. Juli 2017

Unsere Tennisabteilung feierte am Samstag den 22. Juli Ihr 40 jähriges Bestehen.
Diesen Anlass nutzen der TSV Vorstand MARC MURSCHHAUSER und der Abteilungsleiter JAN WILDE um die am längsten, aktiven Mitglieder zu ehren. Dabei handelt es sich um: ROSEMARIE BUREK, MAXIMILIAN DOLDERER, CHRISTEL und WOLFGANG NIEPEL, HELMUT GEIGER UND HELMUT FREY.

Als Rahmenprogramm organisierten unsere Jugendwarte HEIKO BARTH und THOMAS RINGHOLZ die Kinder- und Jugend- Vereinsmeisterschaft.
Ausgespielt wurden zwei Turniere mit jeweils zwei Gruppen. Im Kleinfeldturnier waren 6 Kinder im Alter zwischen 7 und 9 Jahren am Start. Mit vollem Einsatz zeigten sich hierbei schon die Kleinsten, so dass die Zuschauer und Eltern erstaunt waren, was die Tennis-Kids im Training schon alles gelernt haben. Einige Spiele waren extrem ausgeglichen und spannend, so dass alle über die Pause froh waren, bevor es nach jeweils zwei Spielen für jeden Teilnehmer an die Platzierungsspiele ging.
Bei den etwas älteren Teilnehmern zwischen 10 und 15 Jahren wurde auf dem Midcourt gespielt, bei dem die Feldgröße weiter Richtung Grundlinie liegt. Somit ist der Spielmodus schon nahezu wie bei den Erwachsenen. Auch hier zeigten die 7 Jugendlichen vollen Einsatz und es kam zu spannenden Spielen und vor allem vielen tollen Ballwechseln.
Das jeweilige Finale wurde im Anschluss an die weiteren Platzierungsspiele vor toller Zuschauerkulisse auf Platz 1 gespielt. Sicherlich ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten und im Anschluss an die Siegerehrung konnte jeder noch bei den verschiedenen Aktionen auf der Tennisanlage den tollen Tag ausklingen lassen.
Großen Danke an alle Teilnehmer, Eltern und Fans für Teilnahme, Hilfe und Unterstützung sowie FairPlay in allen Bereichen.
Ergebnisse:
Kleinfeldturnier:
1. Platz: Jule Barth
2. Platz: Kilian Horner
3. Platz: Meret Ringholz
4. Platz: Franka Horner
5. Platz: Joleen Leiner
6. Platz: Noah Leitl

Midcourt-Turnier:
1. Platz: Nina Frey
2. Platz: Vinzent Ringholz
3. Platz: Max Dörfel
4. Platz: Lynn Schröter
5. Platz: Maren Frey
6. Platz: Anna Horner
7. Platz: Matthias Heider

Für reichlich Verpflegung wurde den ganzen Tag, durch viele fleißige Helfer gesorgt. Ein perfekter Tag für die Buchenberger und den Tennissport.

Kommentiere