Allgemein

 

Programmheft 2016

Geschrieben von Marc Murschhauser am 21. April 2016

Das Programmheft 2016 der Tennisabteilung des TSV Buchenberg e.V. wurde fertiggestellt und befindet sich aktuell im Druck. Bis Anfang/Mitte der kommenden Woche findet Ihr alle eine Printausgabe in Eurem Briefkasten oder zur Auslage bei ausgewählten Geschäften und Filialen in Buchenberg und Umgebung.

Vorab exklusiv für Euch die Online-Fassung des Programmhefts 2016 im pdf-Format (4.3 Mb)!

Frühlingsgefühle: Tennissaison 2016

Geschrieben von Marc Murschhauser am 7. April 2016

Liebe Mitglieder,

der Schnee ist fort, die Sonne strahlt immer häufiger und kräftiger, Frühlingsgefühle werden geweckt: es ist bald wieder soweit!
Wir starten in die Tennissaison 2016

Wir entschuldigen uns an dieser Stelle, dass die Einträge auf dieser Seite in den letzten Wochen ein wenig spärlich waren, versprechen aber, dass sich dies in den nächsten Tagen schnell ändern wird. Denn unsere Vorbereitungen für die anstehenden Monate laufen auf Hochtouren…

In diesem Zusammenhang machen wir Euch auf folgende zwei wichtige Termine aufmerksam:

Freitag, den 15. April ab 16:00 Uhr sowie
Samstag/Sonntag, den 16./17. April ab 09:00 Uhr
Herrichten der Plätze/Arbeiten auf der Anlage

Samstag, den 30. April ab 10:00 Uhr
offizielle Eröffnung der Plätze sowie Aktions- und Schnuppertag für alle Mitglieder und Interessenten
„DTB Deutschland spielt Tennis!“


Samstag, den 30. April ab 18:00 Uhr
Saisoneröffnung im Vereinsheim und Einstimmung auf die Verbandsrunde 2016

Ganz herzlich bedanken wir uns an dieser Stelle erneut über das entgegengebrachte Vertrauen bei der Hauptversammlung im März. Die Abteilungsleitung bleibt bis auf das Ausscheiden von Heiner Höchsmann, dem wir ausdrücklich für die Zusammenarbeit unseren Dank aussprechen, bis auf Weiteres so bestehen wie bisher.

Schaut ab nächster Woche immer wieder ‚rein. Wir werden ab Montag alle Seiten aktualisieren und diverse Termine und Informationen publizieren. Vielen Dank!

Mit sportlichen Grüßen,
Eure Abteilungsleitung

Erinnerung: Jahreshauptversammlung 2016

Geschrieben von Marc Murschhauser am 1. März 2016

Liebe Mitglieder der Tennisabteilung des TSV Buchenberg e.V.,

wir dürfen an unsere Jahreshauptversammlung 2016 inkl. Neuwahlen am kommenden Samstag, den 5. März 2016 um 18:00 Uhr in der Sommerau, erinnern.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Eure Abteilungsleitung

Kids-Grand-Slam-Cup in Wiggensbach

Geschrieben von Marc Murschhauser am 22. Februar 2016

kids_wigg

Jahreshauptversammlung 2016 inkl. Neuwahlen

Geschrieben von Marc Murschhauser am 17. Februar 2016

Liebe Mitglieder der Tennisabteilung des TSV Buchenberg e.V.,

wir laden Euch herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung 2016 inkl. Neuwahlen am Samstag, den 5. März 2016 um 18:00 Uhr in der Sommerau, ein.

Hier die Tagesordnung:
TOP 01 Begrüßung, Feststellung der Tagesordnung
TOP 02 Bericht des Abteilungsleiters
TOP 03 Bericht des Kassiers
TOP 04 Bericht der Sportwarte
TOP 05 Bericht des Jugendwarts
TOP 06 Entlastung der Abteilungsleitung
TOP 07 Wahl der Abteilungsleitung und der Kassenprüfer
TOP 08 Ausblick auf die Saison 2016
TOP 09 Verschiedenes

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen!
Eure Abteilungsleitung

Einladung Kegelmeisterschaft 2016

Geschrieben von Marc Murschhauser am 1. Februar 2016

Bei Interesse meldet Euch bitte bei der Abteilungsleitung!

kegeln2016

Jahreshauptversammlung am 5. März 2016

Geschrieben von Marc Murschhauser am 20. Januar 2016

Wir haben unsere Jahreshauptversammlung 2016 auf Samstag, den 5. März um 18:00 Uhr in der Sommerau, verschoben.

Der ursprünglich angedachte Termin war von unserer Seite versehentlich auf den Faschingsdienstag gelegt worden. Wir bitten dies zu entschuldigen.
Eine gesonderte Einladung mit Tagesordnung erfolgt Mitte Februar per E-Mail oder/und auf dem Postweg.

Viele Grüße, Marc
im Namen der gesamten Abteilungsleitung

Hallensport für alle Tennismitglieder

Geschrieben von Marc Murschhauser am 8. Oktober 2015
Glücklicherweise konnten wir für diesen Winter zwei Stunden in der Turnhalle Buchenberg für die Tennisabteilung ergattern. Jeden Mittwochabend von 20 bis 22 Uhr habt Ihr nun die Möglichkeit, in Halle 2 mit uns ein wenig zu trainieren und zu spielen, um über den Winter Körper und Geist ein wenig fitter zu halten. Gestern fand die erste Besichtigung und das erste freie Spiel bereits statt.

Für die kommenden Wochen ist geplant, die erste Stunde ein wenig Skigymnastik bzw. ein Zirkeltraining zu absolvieren: Einlaufen, Aufwärmen, Übungen mit Ball und an diversen Geräten. Die zweite Stunde steht dann für ein freies Spiel zur Verfügung: Baskeball, Volleyball, Hallenfußball, Brennball … was immer die Teilnehmer des Abends bevorzugen!

Dies ist ein Versuch und ein erstes Angebot, dass wir alle auch im Winter sportlich und gesellig aufeinander treffen. Ein Umtrunk im Anschluss ist nicht ausgeschlossen!
Wir hoffen auf Eure Beteiligung und freuen uns auf Euch!

Saisonabschluss 2015

Geschrieben von Marc Murschhauser am 6. Oktober 2015
Liebe Mitglieder,

am Samstag, den 17. Oktober 2015 ab 18:00 Uhr, feiern wir unseren diesjährigen Saisonabschluss im Vereinsheim. Wir laden Euch herzlich zu einem Rückblick auf einen erneut erfolgreichen Sommer und ein gemütliches Beisammensein bei Speis und Trank vor den Wintermonaten ein. Ab ca. 19:00 Uhr gibt es frische Gerichte und Salate von der Sommerau!

Hierfür bitten wir Euch, uns bis zum Vorabend per E-Mail oder per Eintragung am Schwarzen Brett Bescheid zu geben, ob Ihr und mit wievielen Personen Ihr am gemeinsamen Essen teilnehmt.

Außerdem werden wir an diesem Samstag bereits ab 10:00 Uhr mit den Arbeiten auf der Anlage zum Schließen der Plätze beginnen. Der Rest wird dann am Sonntag, ebefalls ab 10:00 Uhr, erledigt. Wir freuen uns auf viele fleißige Helfer…

Herzliche Grüße,
Eure Abteilungsleitung

Vereinsmeisterschaft 2015 – Ergebnisse

Geschrieben von Marc Murschhauser am 1. Oktober 2015
Im September fand bei herbstlich kühlen aber teils auch noch herrlich sonnigen Bedingungen die Vereinsmeisterschaft 2015 statt. Wir freuen uns über ein spannendes Teilnehmerfeld von insgesamt acht Damen und 18 Herren, ermutigen aber für die Zukunft noch viele mehr, an diesem gelungenen Vereinsturnier teilzunehmen.

Über die gesamte Woche vom 18.09. bis 25.09. fanden, insbesondere in den spätnachmittäglichen und abendlichen Stunden, eine Vielzahl von spannenden Matches statt, die durchaus auch für die ein oder andere Überraschung sorgten. Ein gemütliches Beisammensitzen war beinahe an jedem Abend gegeben.

Nach den Halbfinalen am Samstag fand am Abend eine große Spielersause statt, zu der weit über 40 Teilnehmer von Jüngst bis „Alt“ erschienen. Bis in die nächtlichen Stunden wurde entsprechend gefeiert.

Am Sonntag dann, erneut bei traumhaften Bedingungen und vor zahlreichen Zuschauern, wie auch schon am Samstag, fanden die Finale statt. Zunächst duellierten sich die Damen Pia Kuisl und Patricia Klier, im Anschluss Thorsten Schöne und Alexander Geiger, und am Nachmittag die Doppel-Finalisten Sebastian Knak und Sebastian Dreier gegen Alexander Geiger und Willi Taugenbeck. Die Damen hatten das Sieger-Doppel bereits in einer Dreiergruppe ausgespielt.

An dieser Stelle gratulieren wir den diesjährigen VereinsmeisterInnen:

Damen-Einzel: Patricia Klier (6:2, 6:1)
Damen-Doppel: Patricia Klier & Pia Kuisl
Herren-Einzel: Alexander Geiger (7:5, 2:6, 10:6)
Herren-Doppel: Sebastian Knak & Sebastian Dreier (7:5, 6:0)

Vereinsmeisterschaft 2015 – Programm

Geschrieben von Marc Murschhauser am 21. September 2015

Programm der Vereinsmeisterschaft 2015

Samstag, 19.09.2015 – 16:00 Uhr: Auslosung

Sonntag, 20.09. – Samstag, 26.09.2015:
Alle Spiele inkl. der Halbfinale nach Absprache der Gegner und Rücksprache mit der Turnierleitung.

Samstag, 26.09.2015 – 18:00 Uhr:
Kässpatzen und Vereinsmeisterschaftsfeier
(Eintragung in die Liste am Schwarzen Brett)

Sonntag, 27.09.2015:
ab 10:00 Uhr – Finale der Damen: Einzel
ab 12:00 Uhr – Finale der Herren: Einzel
ab 14:00 Uhr – Doppelfinale Damen und Herren

vm2015

Nach Schultennis kommt Schnuppertennis!

Geschrieben von Marc Murschhauser am 27. Juli 2015

Unser neuer Flyer!

Aktion: Schultennis 2015

Geschrieben von Marc Murschhauser am 26. Juli 2015
In dieser Saison fand zum ersten Mal die Aktion Schultennis auf unserer Tennisanlage statt. Die Kinder aus den 3., 4. und 5. Klassen der Volksschule Buchenberg hatten an vier Vormittagen die Möglichkeit, ihren Schulsport einmal anders zu erleben. Trainer Dieter Vierkant und „Alt-Jugendwart“ Heinrich Höchsmann, der auch weitestgehend im Alleingang die Organisation der Aktion Schultennis übernommen hatte, instruierten die Schüler bei ihren ersten Schlägen und Übungen. Alle waren begeistert! Wir hoffen, diese Aktion als festen Bestandteil der Jugendförderung in unseren Jahreskalender aufzunehmen.

Positiver Abschluss der Wettspielsaison

Geschrieben von Christoph Wolnik am 14. Juli 2015

Ein spannendes Saisonfinale liegt hinter den Tennis-Teams des TSV Buchenberg. Am vergangenen Wochenende gab es die letzten Begegnungen und Entscheidungen.

Die beste Meldung zuerst: Die Damen 40 haben den sicheren Klassenerhalt in der Bezirksklasse 2 geschafft. Am letzten Spieltag zum Zuschauen verdammt, mussten sie auf die Ergebnisse der Konkurrenz warten. Am Sonntag-Abend stand dann der grosse Erfolg fest, denn der SV Jedesheim konnte beim TV Bad Grönenbach nur ein Unentschieden holen – ein Sieg hätte für unser Team den vorletzten Tabellenrang und damit den möglichen Abstieg bedeutet. Wie knapp es dabei zuging, zeigt das Spielergebnis aus Bad Grönenbach: Jedesheim verlor das entscheidende Doppel im Match-Tiebreak.

Auch die Herren 50 dürfen sich Hoffnung auf den Verbleib in der Bezirksklasse 2 machen. Denn nach ihrem 11:10-Abschlusssieg gegen den TSV Bertoldshofen belegen sie Tabellenrang sechs von sieben Mannschaften. Somit hängt der Klassenerhalt noch ein wenig vom Bayerischen Tennis-Verband und seiner künftigen Gruppeneinteilung im Bezirk Schwaben ab. Hingegen muss Bertoldshofen als Tabellenletzter wohl den Gang in Kreisklasse 1 antreten.

Den Damen gelang zum Saisonabschluss mit dem 7:7-Unentschieden beim TSV Missen-Wilhams II noch ein Achtungserfolg. Damit konnte sich das Team um Mannschaftsführerin Marcelina Machej im direkten Duell den vierten Abschlussrang in der Sechser-Gruppe der Kreisklasse 3 sichern – mit 5:5 Tabellenpunkten insgesamt eine ausgewogene Saison und ein schöner Erfolg.

Die Herren unterlagen unterdessen beim TC Kempten knapp mit 8:13. Nachdem fünf von sechs Einzel verloren gegangen waren, keimte mit zwei Doppelsiegen nochmal berechtigte Hoffnung auf. Das Dreier-Doppel ging dann aber äusserst unglücklich mit 9:11 im Match-Tiebreak verloren. Dadurch rutschte die Mannschaft in der Abschlusstabelle noch von Rang zwei auf vier ab, doch auch als Vize-Meister in der Kreisklasse 1 hätte wohl keine Chance auf den ersehnten Aufstieg in die Bezirksklasse 2 bestanden. Verdientermassen wird dort im kommenden Jahr der TC Tussenhausen-Mattsies spielen, der alle Begegnungen für sich entscheiden konnte.

Die Herren II mussten sich in ihrem letzten Spiel dem deutlich stärkeren Gegner aus Sonthofen-Schwarzenstein mit 4:17 geschlagen geben. Damit belegt das Team Rang fünf von sieben in der Kreisklasse 3. Am Sonntag durften sich einzig Magnus Auer und Florian Lüder über ihre Einzelsiege freuen – besonders für letzteren war es mit dem ersten gewonnenen Mannschafts-Match überhaupt ein wahrer Jubeltag. Das Team freute sich von Herzen mit ihm.

Saison auf der Zielgeraden

Geschrieben von Christoph Wolnik am 30. Juni 2015

Noch zwei Spieltage, dann ist die Wettspielsaison 2015 bereits Geschichte. Wir geben einen kurzen Über- und Ausblick, worum es für die Teams des TSV Buchenberg noch geht. Eines ist klar: Es wird ein spannendes Saisonfinale!

Für die Damen war bisher (fast) alles dabei: Zwei hohen Niederlagen stehen zwei knappe, aber jeweils verdiente Siege gegenüber. Dabei wurden am vergangenen Sonntag die Nachbarinnen vom TV Weitnau mit 9:5 besiegt und ohne Punkte wieder nach Hause geschickt. Am 12. Juli steht beim TSV Missen-Wilhams II das letzte Saisonspiel an. Der derzetige Tabellenrang 4 ist dabei schon sicher, vielleicht reicht es noch für den dritten Abschlussrang in der Kreisklasse 3.

Die Damen 40 erleben ebenfalls ein Auf und Ab. Das kann man schon an ihrem Tabellenstand ablesen: 6:6 Tabellenpunkte, 43:41 Matchpunkte, 40:40 Sätze. Zwei Siege, zwei Niederlagen und zwei Unentschieden haben dafür gesorgt, dass das Team um Mannschaftsführerin Prisca Horelt auf Tabellenplatz 5 von 8 steht. Mit einem Sieg im letzten Spiel am kommenden Samstag in Immenhofen wäre der Klassenerhalt in der Bezirksklasse 2 perfekt – doch auch bei Unentschieden oder sogar einer Niederlage ist noch nichts verloren.

Auch die Herren 50 kämpfen um den Ligaerhalt in der Bezirksklasse 2. Nach einem Sieg aus vier Spielen muss in den verbleibenden zwei Partien mindestens ein weiterer Sieg her, um dieses Ziel zu erreichen. Das abschliessende Heimspiel am 11. Juli gegen den derzeitigen Tabellenletzten aus Bertoldshofen wird sicherlich ein krönender Saisonabschluss.

Bei den drei Herren-Teams könnte die Stimmungslage nicht unterschiedlicher sein. Nach zahlreichen verletzungsbedingten Ausfällen musste die dritte Mannschaft leider abgemeldet werden. Für die Herren 2 ist nach drei Niederlagen in vier Spielen in Kreisklasse 3 der Aufstiegszug wohl endgültig abgefahren. Genau auf diesen will die erste Herren-Mannschaft in der Kreisklasse 1 noch aufspringen. Dafür braucht es aber in den verbleibenden zwei Spielen wohl noch zwei weitere Siege, nach bisher vier aus fünf Spielen. Die Auswärtspartie beim derzeitigen Tabellenführer Tussenhausen-Mattsies am kommenden Sonntag wird dabei sicherlich eine schwere Aufgabe werden.

Die Abteilungsleitung wünscht allen Teams viel Spass und Erfolg bei den letzten Spielen sowie einen schönen und vor allem verletzungsfreien Abschluss der Wettspielsaison!